Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Sozialressort finanziert mehr als 1.000 Ausbildungsplätze für Gesundheits- und Sozialberufe. Das Thema der Altenpflege und -betreuung bleibt auch im Jahr 2021 der Arbeitsschwerpunkt von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer. Insbesondere die Gewinnung zusätzlicher Fachkräfte im Pflegebereich steht im Mittelpunkt.


Egal, ob für die Pflege zu Hause oder für die Pflege in stationären Pflegeeinrichtungen – es braucht in den nächsten Jahren immer mehr Personal. Um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenzutreten, setzt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer die Ausbildungsoffensive für Pflegeberufe fort. Das Sozialressort nanziert heuer 36 Lehrgänge zum Fachsozialbetreuer Altenarbeit, zwei Lehrgänge für Gesundheits- und Krankenpfleger und zwei für Pflegefachassistenz.

Darüber hinaus stehen 14 Heimhilfe-Lehrgänge zur Verfügung, die teils vom AMS finanziert werden. „Mit den 54 Lehrgängen können wir 1.080 Personen eine kostenlose Pflegeausbildung ermöglichen“, so Birgit Gerstorfer.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.