Corona-bedingte Absage

Freitag, 13. 11. 2020 um 9 - 14.30 Uhr | Volkshaus Neue Heimat Vogelfängerplatz 4, 4030 Linz
Mit einem Studientag stellt sich der PVOÖ heuer dem Thema Klimaschutz. Es geht um Ursachen, Herausforderungen, Lösungen und auch um unseren eigenen Beitrag.

 
Die Klimakrise hat aber auch mit der immer größeren Kluft zwischen arm und reich und dem rücksichtslosen Profitstreben zu tun.

hochwasser linz 123rf ginasanders
© 123rf, ginasanders


Wenn der Klimakrise so viel Aufmerksamkeit geschenkt würde, wie dem Corona-Virus, bräuchte uns um die Zukunft unserer Kinder nicht bange zu sein. Klimaschutz muss ins Zentrum gerückt werden. Dazu können wir alle etwas beitragen. Es muss aber auch endlich darüber geredet werden, dass die rücksichtslose Ausbeutung der Natur aus reinem Profitstreben und die wachsende Kluft zwischen arm und reich ein Ende haben muss – das sind die Hauptursachen für die Klimakrise. Die Hauptbetroffenen sind ärmere Menschen bei uns und die Bevölkerung in Entwicklungsländern.


Für unseren Studientag haben wir die Besten der Besten als ReferentInnen gewinnen können: Physiker und „Science Buster“ Werner Gruber, EU-Abgeordneter Hannes Heide, Meteorologin und Klimaforscherin Univ.-Profin Drin Helga Kromp-Kolb und Wirtschaftsforscher Mag. Dr. Stephan Schulmeister.

referentenPhysiker und „Science Buster“ Werner Gruber, MEP Hannes Heide, Klimaforscherin Univ.-Professorin, Drin Helga Kromp-Kolb und Wirtschaftsforscher, Mag. Dr. Stephan Schulmeister

 

Anmeldung:
bis 6. 11. 2020 im Landessekretariat bei Andrea Kalod
Telefon: 0732/66 32 41-12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte eine Maske mitnehmen!

 

PDF - Dokument
Themenauflug Klimawandel

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.