Trotz Regens kamen am Freitag, 14. September rund 900 Wanderer nach St. Oswald bei Freistadt. Das haben sich die Organisatoren des Landesbergwandertages nicht verdient. Ausgerechnet an diesem Tag, und nur an diesem Tag, öffnete der Himmel seine Schleusen über dem Mühlviertel.

 

Aber auf die Pensionistinnen und Pensionisten ist Verlass: Nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Bekleidung“ kamen rund 900 wetterfeste Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach St. Oswald bei Freistadt.

 

OG-Vorsitzender Otto Greindl und Sportreferent Erich Leeb organisierten einen perfekten Wandertag. An die 50 Mitglieder der Ortsgruppe waren im Einsatz. Im bis zum letzten Platz gefüllten „Fun-i-versum“ konnte Landessportreferent Konsulent Johannes Nistelberger Landesrätin Birgit Gerstorfer, Nationalrätin Sabine Schatz, Nationalrat Markus Vogl, Bundesrat Michael Lindner, Bürgermeister Alois Punkenhofer und vom Pensionistenverband Landespräsident Konsulent Heinz Hillinger, Landessekretär Hans Eichinger sowie stellvertretend für die vielen Bezirksvorsitzenden LAbg. a. D. Hans Affenzeller begrüßen.

 

groesstegruppe unterweitersdorf
Die größte Gruppe kam aus Unterweitersdorf

 

weitestangereist sanktpantaleon
St. Pantaleon - hatte die weiteste Anreise

 

aelteste antensteiner katharina
Die älteste Teilnehmerin war Katharina Antensteiner (84) aus Pfarrkirchen

 

aeltester franz huber
Der ältesteste Teilnehme war Franz Huber (88) aus Kronstorf-Hargelsberg

 

ehrengaeste
Ehrengäste

 

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok