Bei der 21. Bundesmeisterschaft im Stocksport am 7 und 8. September in Kundl in Tirol wurde unsere Damenmoarschaft Vizebundesmeister. Bei den Herren erreichte die Moarschaft aus Oberösterreich den dritten Platz.


Engegen allen Erwartungen schossen sich Marianne Ackerl, Gertraud Kessler, Christa Winter und Eva Kienbacher ins Finale, wo sie sich den starken Kärntnerinnen geschlagen geben mussten. Bei den Herren mussten sich Kurt Wögerer, Helmuth Hovdek, Friedrich Hudjetz und Edmund Raser nur den Moarschaften aus Niederösterreich und Steiermark I geschlagen geben.

Der Empfang in Breitenbach am Inn am 7. September durch Bgm. Ing. Alois Margreiter und der örtlichen Musikkapelle und der gemeinsame Marsch zum Festaben im Gasthaus Rappold stimmten die TeilnehmerInnen und Fans schon auf die Wettkämpfe am nächsten Tag ein. Die Landesorganisation Tirol erwies sich als pefekter Gastgeber. Landespräsident Herbert Striegl BA konnte nicht nur die Bürgermeister aus Kundl Anton Hoflacher und aus Breitenbach Ing. Alois Margreiter begrüßen, sondern aus Wien auch die Bundessportreferentin Uschi Mortinger und zahlreiche Landessekretäre und Landessportreferenten. Die oberösterreichischen SportlerInnen wurden von LS Eichinger und Landessportreferent Konsulent Johannes Nistelberger begleitet.

fotos zu den Fotos

pdf 24-24 Ergebnisliste

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok