Zum zweiten Mal leisten wir Pensionisten unseren Beitrag zur Budgetsanierung. Auch in den Jahren zuvor gehörten wir nicht zu den großen Gewinnern indem wir jahrelang die Pensionserhöhung in der Höhe der Inflation abgegolten bekommen haben. Diese Erhöhung zieht ohnehin einen schleichenden Kaufkraftverlust mit sich. Nach Abzug der gesetzlichen Abgaben wird ja niemals die tatsächliche Inflation abgegolten sondern es handelt sich um eine Rechnung bei der die Pensis immer die Draufzahler sind, meint ihr Giri.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok