Die Reise-Welt steht Kopf! Laufend geänderte Bestimmungen machen das Planen fast unmöglich. SeniorenReisen reagiert mit erstaunlicher Flexibilität.


Wir haben es an dieser Stelle in UG schon erwähnt: Es ist ein erheblicher Unterschied, ob SeniorenReisen ein Kontingent bei einem anderen Veranstalter bucht und seinen Kunden mit einigen SeniorenReisen Extras anbietet, wie bei den in der letzten Ausgabe vorgestellten Fernreisen. Oder ob SeniorenReisen selbst eine Reise veranstaltet und von A wie Abflug bis Z wie Zimmer alle Dienstleistungen selbst organisiert. Das ist ungleich mehr Aufwand. Vor allem dann, wenn es sich um eine Großveranstaltung wie das Frühjahrstreffen handelt, bei der über mehrere Wochen vielen Tausend Passagieren an zwei Urlaubszielen ein Mega-Programm geboten wird.


SICHERHEIT IST OBERSTES GEBOT

Zurzeit ist es nahezu unmöglich, das kommende Frühjahrstreffen vernünftig zu planen: Zu viele Unsicherheitsfaktoren bestimmen aktuell die Verhandlungen zwischen SeniorenReisen einerseits und den Fluglinien wie auch den Partner- Agenturen am Reiseziel andererseits. Und Sicherheit vor allem die Sicherheit für die Gäste war und ist bei SeniorenReisen immer oberstes Gebot. SeniorenReisen hat sich deshalb für eine Programmänderung entschieden, die einmalig in der Geschichte des Frühjahrstreffens ist. Besondere Zeiten erfordern eben auch besondere Maßnahmen.


EINMALIG: DAS FRÜHJAHRSTREFFEN 2021 FINDET IM HERBST STATT

Das wird der Höhepunkt des „ver-rückten“ Reise-Jahres 2021: Das Frühjahrstreffen, das üblicherweise in den Monaten April und Mai stattfindet, wird im nächsten Jahr im September und Oktober über die Bühne gehen. „Alle rechnen mit einer Beruhigung der Corona-Krise bis spätestens Sommer 2021“, sagt PVÖ- und SeniorenReisen Geschäftsführerin Mag. Gerlinde Zehetner, „wir schließen uns dieser Meinung an und hoffen, dass wir unser größtes Reise-Event des Jahres durch die Verlegung in den Herbst in einem rundum sicheren Umfeld durchführen können werden.“ Zehetner weiter: „Stimmung. Service. Sicherheit. Das sind unsere Pluspunkte. Die gelten ganz unabhängig von der Jahreszeit!“ Als Ziele bleiben die Destinationen des Frühjahrstreffens 2020, das ja wegen Corona verschoben werden musste: Kreta für die Bundesländer Burgenland, Kärnten, Oberösterreich und Wien; die Costa de la Luz für die Bundesländer Niederösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg. Die genauen Termine und die Preise sind noch in Verhandlung.


ALLES NEU - AUCH DAS HERBSTTREFFEN

Wenn schon das Frühjahrstreffen im Herbst stattfindet, was passiert dann mit dem Herbsttreffen? – Richtig: Es soll wenn möglich im Frühjahr durchgeführt werden. Aber nicht in der ursprünglich geplanten Destination Schlesien (Polen), sondern an einem der durch die Corona- Krise noch mehr in den Mittelpunkt gerückten Sehnsuchtsorte der Reisegäste: am Meer oder an einem großen See. Aufjeden Fall soll dieses Reiseziel (wie sonst das Herbsttreffen auch) mit dem Bus erreicht werden können. Apropos Bus: SeniorenReisen eröffnet im kommenden Jahr auch eine neue Angebots- Schiene, die dem gesteigerten Bedarf nach Mehrtages-Busfahrten nachkommen soll. Zehetner: „Wir planen, kleine, feine Bustouren zu ausgesuchten Zielen durchzuführen. Selbstverständlich werden diese Busreisen auch die berühmten SeniorenReisen-Serviceleistungen enthalten und auch hier gilt natürlich: Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Reisegäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität.“


BLEIBEN AUFRECHT: DIE DESTINATIONEN DES JAHRES 2020

Das geplante Bus-Programm entspricht auch den aktuellen Rahmenbedingungen und kann viel flexibler gestaltet werden als Flug- bzw. Fernreisen. Letztere stehen auch 2021 natürlich wieder auf dem Programm und die Ziele stehen fest: Im Wesentlichen werden 2021 zu ähnlichen Terminen jene Destinationen angeboten, die 2020 auf dem Programm standen.

 

SeniorenReisen UG10

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok