Landessekretär Hans Eichinger stellte uns SEIN Linz vor. Die Stadtrundfahrt ging vom Pensionistenverband in der Wienerstraße direkt zum Alten Rathaus, wo Integrationsstadtrat Stefan Giegler die Gruppe begrüßte.

Er erläuterte in wenigen Sätzen seine Arbeit und seine Bestrebungen für ein selbstverständliches Miteinander!

Und dann begann die Suche auf dem großen Stadtplan  auf dem Boden:“ Wo wohne ich, wo wohnst du…?“

Woher kommt der Name LINZ?
Vom keltischen Wort LENTOS – an der Biegung!  Daraus machten die Römer Lentia und wir wohnen in Linz – so „lernten“ wir das! Zur Erinnerung heißt unser Kunstmuseum Lentos, wobei sicher viele LinzerInnen nichts über den Ursprung dieser Bezeichnung wissen! Hauptplatz, Schloss,  Landhaus…. die Altstadt war ein zentraler Punkt in Wort und SCHRITT! Und dann führte uns der Bus mit kurzen Zwischenstopps durch die einzelnen Stadtviertel und ihre „Sehenswürdigkeiten“. Unser Stadtführer verpackte sein großes Wissen in anschauliche, gut verständliche und nicht zu detaillierte Ausführungen!

Sein Linz war für alle Teilnehmer sehr interessant, es  gab auch für Linz Kenner relativ viel Neues, sehr anschaulich erzählt, den Bogen vom Mittelalter bis zum modernen Linz spannend!

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.