Lieber Cousin Herbert, allerwertester Ex-BIMAZ!

Warum nur, warum frag ich dich, musste dieses grausliche Ibiza-Video an die Öffentlichkeit geraten? So schön könnten wir es immer noch haben. Mit seiner Kürzlichkeit als ignoranten Kanzler, der dich noch immer nach Belieben werkeln ließe. Mit den „Ausreisezentren“, die die österreichische Gastfreundschaft sofort spür- und sichtbar werden ließen. Und Abhandlungen über die philosophische Frage, ob nun die Politik dem Recht oder das Recht der Politik zu folgen hat. Es ist wirklich traurig, dass die türkis-blaue Harmonie durch ein einziges Video ruiniert wurde.

Glücklicherweise hält diese geradezu historische Tragödie dich persönlich nicht davon ab, weiterhin auf Facebook und bei Wolfgang Fellner deine klare Sicht der Dinge zu verbreiten. Und wieder musst du froh sein, dass es sie überhaupt gibt, die Asylwerber, die Zuagrasten aus aller Herren Länder. Ohne sie wärst du doch nur einer, der nicht sonderlich auffallen würde.

Ich bin jedoch zuversichtlich, dass du uns auch als Klubobmann im Parlament viel Freude bereiten und für den einen oder anderen Sager, vielleicht sogar in Reimform, gut sein wirst. Wir haben dich also glücklicherweise noch nicht ganz verloren. Im Namen all deiner Fans wünsche ich dir das Allerbeste für die Zukunft. Und allen in Österreich lebenden Menschen, ob mit oder ohne für dich adäquaten Stammbaum, wünsche ich ein Leben ohne Sorgen.

Frohe Weihnachten und Prosit 2020
Daniela Kickl

Unter dem Motto „Linz verbindet“ luden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der muslimischen Jugend Oberösterreichs SeniorenInnen zu einem gemeinsamen Abenteuer ein, bei dem sie ihre Kreativität voll entfalten konnten.

Die Anton Bruckner Privatuniversität ist ein offenes, innovatives Haus der Künste, an dem KünstlerInnen und PädagogInnen von morgen in den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz eine individuelle Ausbildung erhalten. Vizerektor Professor Thomas Kerbl wird uns durch das Haus führen. Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

Die Arbeitsgruppe Migration besuchte bei einem Halbtagesausflug am 13. Juni das Stift Kremsmünster mit der großzügigen Gartenanlage und die interessante Sternwarte.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok