Christoph ist im Dorf der Mann für alle Fälle. Er schneidet Haare, macht eine Gesichtsbehandlung und hilft Mensch und Tier bei manchen Wehwehchen. Dabei schwört er auf alte Heilmethoden und hält absolut nichts von der Praxis moderner Ärzte. Mit großer Sorge beobachtet seine Frau Fanni die plötzliche Verwirrtheit ihres Mannes und holt gegen seinen Willen einen studierten Doktor ins Haus. Jetzt erkennt Lehrling Pepi seine große Chance, endlich seinen Meister fachgerecht zu vertreten. Doch damit ist das Chaos Platzreservierungen: in der Dorfpraxis erst so richtig perfekt.

Bereits zum achten Mal fand das Neujahrskonzert des Pensionistenverbandes Oberösterreich statt. Die Philharmonie pt art orchester unter der Leitung von Kapellmeister Norbert Hebertinger begeisterte mir ihren Melodien 2600 Besucherinnen und Besucher.

1. Vorurteile und Altersdiskriminierung: Wegbereiter für gewaltsames Handeln
2. Gewalt: ein vielschichtiges destruktives Handeln
3. Angaben zur Häufigkeit des Auftretens

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok