kulturschaetze_salzkammergutEin Reisebegleiter von Alfred Komarek In diesem Buch geht es um Kultur und ihre Denkmäler, aber auch um das Werden einer durch die Salzwirtschaft geprägten Kulturlandschaft. Die frühe Hochkultur der Hallstattzeit lässt das unwegsame, abgeschiedene Salzkammergut vor Tausenden von Jahren ins Licht der Weltgeschichte treten. Die geheimnisvollen Relikte heidnischer Götter münden in das Wirken der Kirche. Mit Reformation und Gegenreformation treten Arbeitswelt und Glaubenswelt in eine konfliktgeladene Beziehung. Dem kulturbetonten Lesevergnügen folgt ein üppiger Informationsteil, der es leicht macht, Anregungen nachzuvollziehen und Ausgangspunkte für eigene Entdeckungsreisen zu finden.

Alfred Komarek, Kulturschätze im Salzkammergut. Verlag Krenmayr & Scheriau, 320 Seiten, Format 12,5 x 20,5 Preis: € 22,90.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.
Datenschutzerklärung Ok