Tagebücher oder sogar eine ganze Autobiografie – es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um übers Leben zu schreiben. Aber kann das auch jeder? Landesbildungsreferent Heinz Eitenberger hat dazu Claudia Riedler-Bittermann, Journalistin und Autorin von Familienbiografien, befragt.

© 123rf CathyYeulet

In der Zeit von Lockdown und temporärem „Eingesperrtsein“ kann es schon vorkommen, dass es in der Familie, in der Partnerschaft vermehrt zu Konflikten kommt. Wir sind mehr in intensivem Kontakt und dadurch möglicherweise auch unausgeglichener.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr über Cookies und über den Schutz Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite erfahren Sie, wenn Sie auf "Datenschutzerklärung" klicken.